Die Gesellschaft


Die Samtgemeinde Ilmenau ist gemäß § 55 und 56 WHG verpflichtet, das in ihrem Gemeindegebiet anfallende Abwasser zu beseitigen. Zur Erfüllung dieser Aufgabe -Sammlung und Ableitung des Abwassers- wurde die Abwassergesellschaft Ilmenau mbH (AGI) im Jahr 2006 gegründet. 51% der Gesellschafteranteile hält die Samtgemeinde Ilmenau, 49% die Purena GmbH.

Die AGI betreibt die Abwasseranlagen wie:

-Kanalisationsnetz mit allen technischen Einrichtungen zur Entwässerung
-Pumpwerke
-Speicherbecken

in den Mitgliedsgemeinden Embsen, Melbeck, Deutsch Evern, und Barnstedt.


Die AGI ist weiterhin verantworlich für Planung, den Bau, und den für die Instandhaltung der auf dem Gebiet der Samtgemeinde Ilmenau bestehenden Abwasserbeseitigungsanlagen.
Zur Ausführung ihrer Pflichten hat die Abwassergesellschaft Ilmenau mbH der Purena GmbH die technische und die kaufmännische Betriebsführung übertragen.