Die Gesellschafterversammlung


Die Gesellschafterversammlung setzt sich aus Vertretern des Samtgemeindeausschusses und der Purena GmbH zusammen. Die Gesellschafterversammlung wird 2x jährlich einberufen und entscheidet u.a. über folgende Gegenstände:

1) Feststellung des Jahresabschlusses, Verwendung des Ergebnisses, Deckung des Jahresverlustes.

2) Entlastung der Geschäftsführung.

3) Feststellung der Geschäftsordnung.

4) Feststellung der von den Geschäftsführern aufgestellten Wirtschaftspläne
    und deren Änderungen.

5) Erwerb und Veräußerung von bebauten und unbebauten Grundstücken.

6) Finanzierungen, Aufnahme und Hingabe von Darlehen, Übernahme von Bürgschaften, Abschluss
    von Gewährleistungsverträgen und Bestellung sonstiger Sicherheiten.

7) Änderungen des Gesellschaftsvertrages einschließlich Kapitalerhöhungen und -herabsetzungen.

8) Übernahme neuer Aufgaben und Aufgabe bisheriger Unternehmensgegenstände.

Die Gesellschafter